rTitel

Diese Seite beschäftigt sich mit [...]

| Zum Hauptmenu | Direkt zum Inhalt |

Hauptmenu:


 

 


Darmstadt


Kreisfreie Großstadt

alt

Darmstadt

"Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt mit 159.631 Einwohnern (31. Dezember 2021) im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Die Stadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen. Darmstadt ist nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Kassel die viertgrößte Stadt des Landes. Sie trägt seit dem 13. August 1997 die amtliche Zusatzbezeichnung Wissenschaftsstadt, mit der sie sich bereits seit der Nachkriegszeit profiliert."  Quelle: Wikipedia

 

Geschichte

"Die Geschichte der Stadt Darmstadt umfasst die Entwicklungen auf dem heutigen Gebiet der Stadt Darmstadt von der ersten Besiedlung bis zur Gegenwart. Die Stadt Darmstadt entstand im Mittelalter aus einer fränkischen Siedlung. Nach der Teilung Hessens im 16. Jahrhundert wurde Darmstadt Residenzstadt und politisches Zentrum der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, im 19. Jahrhundert Hauptstadt des Großherzogtums Hessen, nach Ende des Deutschen Kaiserreichs Hauptstadt des Volksstaat Hessen. Mit Gründung des Landes Hessen sank die politische und administrative Bedeutung, da dem größeren Wiesbaden, welches kaum zerstört war, der Vorzug als Landeshauptstadt gegeben wurde." Quelle: Wikipedia

Schlossmuseum Darmstadt

"Darmstadt wurde in den vergangenen Jahrhunderten geprägt durch seine Funktion als Residenzstadt. Dazu bietet das Schlossmuseum im Glockenbau des Schlosses einen Überblick über 250 Jahre höfischen Lebens. Das berühmteste Exponat war die „Darmstädter Madonna“ von Hans Holbein, die sich seit 2012 in der Johanniterkirche in Schwäbisch Hall befindet. Am Rande des Herrngartens liegt das barocke Prinz-Georg-Palais mit der Großherzoglich-Hessischen Porzellansammlung. Teil der umfangreichen dort ausgestellten Bestände ist auch die weltweit größte Sammlung an Kelsterbacher Porzellan. Im Jagdschloss Kranichstein, einem der wenigen noch erhaltenen Renaissance-Jagdschlösser in Deutschland, befindet sich heute ein Jagdmuseum mit Jagdwaffen und -geräten, Einrichtungsgegenständen und Gemälden mit Jagddarstellungen." Quelle: Wikipedia

Sport

"Der Sportverein Darmstadt 1898 e. V., kurz SV Darmstadt 98 ist der bekannteste Sportverein in Darmstadt. Er wurde am 22. Mai 1898 gegründet und wird aufgrund der Lilie sowohl im Darmstädter Stadtwappen als auch im Logo des Vereins auch Die Lilien genannt.

Bekannt wurde der SV Darmstadt 98 durch seine Fußballabteilung, die unter anderem in der Saison 1977/78 und 1980/81 die Meisterschaft in der zweiten deutschen Liga gewinnen konnte. Die Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Stadion am Böllenfalltor aus. Sie spielt in der Saison 2022/23 in der 2. Bundesliga. Der Verein hat rund 11.500 Mitglieder (Stand: 30. März 2023) und zählt damit zum Kreis der größten Sportvereine Deutschlands." Quelle: Wikipedia

Quelle 1: Forschungsprojekt an der TU Darmstadt

Quelle 2: Streetart-Künstlerin verschönert Landesmuseum Darmstadt